Ästhetische Gesichtsoperationen

 

Facelift/operative Gesichtsstraffung

Mit zunehmendem Alter wird die Haut schlaff. Falten und hängende Hautpartien entstehen.
Eine Operation kann hier Abhilfe schaffen.
Durch die Operation soll die Haut und/oder auch das darunter liegende Unterhautbindegewebe gestrafft werden.
Faltern werden dadurch gemindert und abgesunkenes Fett/Hautgewebe angehoben.

Es gibt unterschiedliche Techniken die angewendet werden können:

1) Oberes Facelift: Hierbei wird die Haut von Stirn, Schläfen, Augenbrauen und Nasenwurzel gestrafft.
2) Unteres Facelift: Hier erfolgt die Hautstraffung der Wangen und eventuell des Halses.
3) Minilift: Nur die Haut wird gelöst und gestrafft.
4) Großes unteres Facelift: Im gesamten Wangenbereich wird die Haut und die Unterhautbindegewebsschicht gelöst und gestrafft.
5) Face-Neck-Lift: Im Wangen- und Halsbereich wird die Haut und die Schicht des Unterhautbindegewebes abgelöst und abgestrafft.

Vor dem Eingriff ist eine Untersuchung und ein Gespräch mit dem behandelnden Arzt unumgänglich.

Beratungsgespräche: 35,- €

(nach oben)

Ohrmuschelplastik Otopexie

Ohren haben verschiedenste Formen, störend sind normalerweise abstehende Ohren.
Die Ohren stehen in der Regel ab, weil der Knorpel der Ohrmuschel zu wenig gewölbt und gefaltet ist. Eine Operation kann hierbei helfen. Der Eingriff kann in örtlicher Betäubung aber auch in Allgemeinnarkose durchgeführt werden.
Normalerweise erfolgt ein unauffälliger Hautschnitt an der Rückseite der Ohrmuschel, danach erfolgt die Formung des Knorpels bis das Ohr anliegt. Überschüssiger Knorpel wird entfernt. Anschließend wird die Ohrmuschel durch einen Verband fixiert. Die Rekonvalesenzzeit ist meist sehr kurz.

Vor dem Eingriff ist ein Aufklärungsgespräch notwendig um die entsprechenden OP-Möglichkeiten zu erörtern.

Beratungsgespräche: 35,- €

(nach oben)

Nasenkorrektur (Rhinoplastik)

Nasen können die unterschiedlichsten Formen haben, starke Höcker, gebogene Nasen etc.
Die Form der Nase kann durch eine Operation aller Wahrscheinlichkeit korrigiert werden.
Die Operationen werden in Vollnarkose oder örtlicher Betäubung durchgeführt.

Es gibt verschiedene Zugangswege. Der Häufigste ist über das Naseninnere, damit kann eine Nase begradigt werden, überschüssige Knorpel-/Knochenanteile werden abgetragen.

Eine vorherige Untersuchung und Beratung ist unumgänglich.
Der behandelnde Arzt wird auf die jeweilige Frage, über Therapieschritte und Erfolgsaussichten aufklären.

Beratungsgespräche: 35,- €

(nach oben)

Augenlidplastik (Blepharoplastik)

Ober - und/oder Unterlidstraffung :

anzuwenden z.B. bei Tränensäcken, Schlupflidern etc.
Wir operieren mit neuester Lasertechnologie in Kombination mit chirurgischer Schnittführung. Die Behandlung wird ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

Beratungsgespräche: 35,- €



(nach oben)